34. Auf der Insel Zakynthos: Hoch ??ber Agios Nikolaos

Nach der Bootfahrt mit dem Wirt der Taverne zu den blauen Grotten an der Felsküste wanderten wir den Hügel hoch, 7 km zum Bergdorf KORITHI. Der Weg war gesäumt von unzähligen rosa-farbenen Alpenveilchen, ein stacheliger Busch mit Blättern wie Lorbeer trug reife braune große Eicheln, die Oliven reifen an knorrigen uralten Bäumen. Der Ausblick vom hochgelegenen Pinienwäldchen war wunder-bar, auch mit den Wolkengebirgen drüber. Gewitter kündigten sich an, auch über Kephalonia. Mit dem Regenschirm besuchten wir eine kleine Taverne, wo ein Octopus am Grill seinen Duft verströmte und wir die so  munteren Leute aus Guernsey wieder trafen, mit denen wir schon am Vorabend so nett plauderten. Morgen starten wir zur Überfahrt zur Insel Kephalonia. Es soll Regen und viel Wind geben…(GERDI)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s