63 Weiter nach Norden bis Sargone+Cargèse (6.8.16)

Bonifacio

Das Feuerwerk am Abend über Bonifatio war grandios. Auch durch die knalligen Farben der illuminierten mächtig aufstrebenden Bastion. Die Stadt schläft noch lange nicht. Warum am Montag den 1. August ein Feuerwerk und einige Kapellen? Wir bringen es nicht in Erfahrung.

Wer denkt, am anderen Morgen schläft der Ort noch, der irrt. Als wir um 10 Uhr ausfahren, stauen sich die Schiffe. Megajachten blockieren beim Ablegen die Ausfahrenden im engen Hafenschlauch. Schnelle Tripboote drängen sich vor. Wellen werfen uns hin und her. Draußen löst sich das Chaos auf und es bleibt nur die Dünung des abgeklungenen Mistral.

Bucht an Bucht

Schwacher Wind, Dünung, der Motor treibt uns vorwärts. Kaps mit vorgelagerten Riffen müssen umfahren werden. Kein Problem mit GPS. Da und dort ein ankernder Segler in einer Bucht. Dahinter die mächtigen Berge, fast ganz mit undurchdringlicher Maccia bedeckt. Wie unterscheiden sich doch die Berge hier zu denen in Sardinien! Dort frei mit niederem Bewuchs, einladend zum Bergwandern, hier nahezu unbegehbar durch den dichten Bewuchs. Tizzano, die schlauchartige Bucht, steuern wir an. Schon am Eingang hemmt uns Flachwasser. Wir ankern auf Sandboden. Das gesamte Ufer ist in Privatbesitz, auch die Burg wenige Meter dahinter. Ein Ausflug mit MICRO EOS bringt mir wenig.

Porto Pollo

Porto Pollo (Hühnchenhafen). Warum heißt er so? Wir binden EOS an einer der vielen Bojen an. Mein Ausflug mit dem Schlauchboot bringt wieder wenig, auch ein Spaziergang in die Höhe bietet keine Sicht auf Meer und Umgebung. Villen oder Maccia stehen im Weg. Der Eigentümer einer Villenbaustelle gestattet mir nach eingehender Gesten-Diskussion, seine Baustelle mit Meersicht um weitere 5 m zu betreten.

DSC04027 (800x533)

Die zweite Fahrt mit MICRO EOS an Land gelingt nur in Schleichfahrt. Das Schiffchen ist mit 3 Personen -gewichtmäßig -überladen. Die Fahrt gelingt mit nassen Hosenböden .Wir kaufen ein und ich kann in einer Bar mit Internet endlich meine Nachrichten abrufen.

Der Bord-Grillmeister grillt wieder einwandfrei und der Salatmeister zaubert gemischten Salat. Genuss-Essen während die untergehende Sonne die Berge am Horizont und die entfernte Stadt Propriano in ein zauberhaftes rotes Licht taucht. Später bedeckt das Sternenzelt – wie schon so oft vorher –  den Himmel. Immer wieder ein göttliches Wunder, das mich draußen in den Schlaf begleitet

Ajaccio

Die Hauptstadt der Insel. Voller Leben, abends die Kneipen im Zentrum voll besetzt.

DSC04032 (800x533)DSC04034 (800x533)

Ich bin wieder mit der Welt verbunden: SIM-Card machts möglich. Großeinkauf und nächtlicher Bummel und als Abschluss Weißwein im Straßencafe.

Wetterprophet Lamma droht

Lamma rete“ ist unser bevorzugter Wetterbericht. Er sagt Starkwind voraus, von Westen. Ab Ajaccio motoren, segeln. Um die Inseln Sanguinaires, die markanten Vorposten auf dem Weg nach Ajaccio brist der Wind auf 5-6 Bft auf. Gerefft saust EOS mit halbem Wind vorwärts.

DSC04039 (800x533)
Viel Wind, viel Wellen-die EOS mit Maximaltempo-und nass

Wunderbares Segeln – bis dem Wind die Puste ausgeht. Aber jetzt baut sich aus Westen eine Dünung auf, die an Macht immer mehr zunimmt. Ich kontaktiere Lamma, den Wetterbericht. Das Display zeigt an: Blutrot im Westen, Bft 7, daher die Dünung! An der Boje in der Bucht von Sagone läuft die Dünung auch genau herein. Und packt die EOS…Ein schaukeliger Platz.

https://www.google.com/maps/@42.1318025,8.6125652,10z

Dies ist der Ankerplatz vor Cargèse, Samstag-Mittag, 6.8.:Sehr starke Böen hier vor Anker. Eigentlich wollten wir weiter kommen, aber der Wind ist stark und dagegen.

http://www.flickr.com/photos/gerhards/albums/72157672074533575

Alle Bilder hier:                 (aufs 1.Bild des Albums clicken)

Am Morgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s