Die Eos muß in Hel warten…

 

 

Der Skipper war im Zug von Danzig heim gereist…zur Hochzeit unsrer Tochter am 4. 5. im Allgäu. Am 6. Mai fuhr er mit dem Augsburger Freund zurück nach Polen. Der kennt die Eos seit 2007 auf Fluß und Mittelmeer.

Sie segelten zurüch zur Sandhalbinsel Hel. Starkwind-Warnung. Kein Schiff, kein Fischer verließ heute den Hafen.

Morgen oder übermorgen wollen sie die russische Enklave bei Königsberg umsegeln. Ziel Klaipeda.

Ein Kommentar zu „Die Eos muß in Hel warten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s