Nebel, Sonne, Ankerglück

Gerdi, am Samstag, 15. Juni 2019, im Nebel….

Als ich um 7 aufwache und zum Bugfenster rausschaue… seh ich gar nichts. Alles ist grau. Nebel, so dicht, dass ich nicht mal die Hafeneinfahrt erkennen kann. Keiner läuft aus. Gerhard fährt mit einem Leihrad in die Stadt und will den doch nicht für den Optimus-Kocher geeigneten Brennstoff (10 Liter) im Malerladen zurückgeben. Der hat zu… Ein Lidl lockt mit frischen Croissants, Brezen, Ciabatta… und es gibt sogar Nürnberger Rostbratwürstle.

Ich laufe zum Duschen, eine Deutsche von der 12m-Yacht Lucy berichtet, dass sie den ganzen gestrigen Nebeltag von Helsinki hoch nur nach GPS und mit Radar ohne Sicht nach Hanku gefunden hatten. Nie so dichten Nebel erlebt, auch nicht am Weg hoch zu den Lofoten…

Sollen wir bleiben oder doch raus?

An der Tankstelle fragt Gh. erneut nach Petroleum, und, o Wunder, ja, das hat er immer da…! Für die Schiffsheizungen und Kocher… Schon sonderbar, dass das bislang keiner in Finnland wusste. Der große 10 l-Kanister mit der rosa Flüssigkeit wird noch mit uns an den Bodensee zurückreisen:-)

Mittags um 12 sehen wir ein Boot nach dem andern im Nebel durch die enge Einfahrt zwischen den Felsen kurven, in S-Kurven eng um die Pricken… Da lösen auch wir unsere Festmacher vom Steg und laufen aus, die Vindö Lilo vor uns. Vorsichtig um die Stäbe rum…Draußen kaum Sicht, fast beängstigend, wie mal hier mal da kleine Inseln oder runde Felsrücken aus dem Nichts auftauchen und wieder verschwinden. Wind NW 1… Keine Gefahr…Da links kommen uns 2 Segelyachten entgegen, rechts ein Motorboot. Kein Laut, der Nebel verschluckt alles…. Exakt nach der von Gh. programmierten blauen Linie auf dem kleinen Smartphone (fixiert auf dem biegbaren Dreifuß/Klammeraffe eines Kameraständers) steuere ich die EOS mit Motor an dieser Lebenslinie entlang. Beide Augenpaare blicken hoch konzentriert in das weiße Nichts… Pricke rechts, Pricke links lassen, da vorn müßte eine schwarzgelbe kommen, pass auf, siehst du schon eine rote?

Um 13.30 T querab, Fock und Groß gesetzt. …um 14 Uhr O querab, Der Nebel ist weg!!! Wie ein Wunder: zum ersten Mal blaues Meer wie in der Ägäis…!!!! Raus aus dem Ölzeug!

Klar präsentieren sich die pittoresken rosabraunen Schäreninseln im Meer…. ein Traum! Wechsel an der Pinne, Gh. löst mich ab. Voller Glück saugen wir diese herrliche Ansicht in uns auf- unter weißen Segeln zieht die EOS ihre Bahn, nun ist sie voll in ihrem Element. Ich kredenze Kaffee mit Buttercroissants. 16.20 Arngrünnan querab, Bft 1-2 W. Wunderschön…- sprachlos begeistert. Nach 25 sm steuern wir eine flachere Bucht zum Ankern an. Rundum dichter Wald aus Fichten vorn Kiefern und fast bis zum Schilfrand weißleuchtende Birken, ein Weißkopfadler kreist über uns und breitet seine riesigen schwarzen Schwingen aus, ein zweiter kommt, 2 Seeschwalben attackieren sie im Flug… Anker ab nach 5 ½ Std. Fahrt, Stille. Noch 2 sm dann hat die EOS 1000 Seemeilen gemeistert.

Die Sonne scheint warm, 22 °C…ich messe sofort die Meerestemperatur: 15 °C. Raus aus den Kleidern, rein ins Wasser an der Badeleiter. Herrlich! Erfrischend! Klar wie Quellwasser, kaum salzig, aber zum Schwimmen zu kalt. Wir lassen uns in der Sonne trocknen…Gh heizt den Grill am Heck an für die Bratwürstle, ich bereite Gurkensalat mit viel frischem Dill und Griechischen Salat mit roten Zwiebeln, Paprika,Tomaten und Gurke zu. Blumen am Tisch, richtig festlich. Wir beten und danken, dass Luci wieder von der Klinik heim durfte (Norovirus).

Im Cockpit flöte ich noch eine halbe Stunde Volkslieder aus dem bayerischen Liederbuch… Abendstille. Ein riesiger Vollmond steht gegenüber der Sonne, die um 22.30 in die Baumspitzen taucht. Es ist auch jetzt um 23 Uhr richtig hell… Das Vollmondbild ist um 00.20 fotografiert!

Und hier kommt die Foto-Galerie von Gerhard!

Zum Schluß die Bucht im Sonnenschein, ganze Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s