Letzter Tag auf dem Meer.

Stille wundervolle Nacht. Sonnenmorgen. Joachim freute sich sehr über den gefüllten Geburtstagsbrief aus Piräus, mit dem süßen Sesamriegel. 28 Jahre ist er heute.Bei der Hafenpolizei erledigen wir den Papierkram fürs Winterlager. Dann ist Großputz vor Anker angesagt. Gerhard macht den Ölwechsel, nimmt die weißen Segel runter. Leer der tapfere Mast. Ich bringe alle Bodenbretter vom Salon raus ins Cockpit und schrubbe den aufgeklebten Teppichboden mit Neutralseife gründlich ab. Im Schiff reinige ich alle weißen Decken, der Petroleumkocher ist die Ursache des Grauschleiers. Alle Ritzen und Rillen findet mein Schwamm, Sonne und Wind trocknen alles. Die Ledersofas werden gesalbt. Gerhard baut die Solarzelle ab und bindet sie neu am Mast fest, damit die Decksplane Platz hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s