33. Malerisches Nafpaktos… und weiter nach Patras . 6.8.15

6.Aug. 2015 Blog  von Gerdi, bei 41° getippt…!!!

Leider ist es wieder heiß, die Überfahrt vom nur 26° himmlisch kühlen Trizonia ließ uns diese tropischen Temperaturen fast vergessen… Gerhard war dort 2x beim Wandern, und auch ich wagte es am Abend, die Hügel hoch zu spazieren und den Glockenklängen der Schafe nachzuspüren, die man ja am Boot nachts immer hörte, und nach dem Regen konnte man die Tiere riechen;-).

Trizonia (1024x683)

Ein riesiger Truthahn schlug ein Rad, als wir uns seinem Harem näherten. ..grandios der Ausblick auf die andre Inselseite, weit über Küste und Meer. Fast kühl mit 26°C am Abend um 20Uhr… Wir konnten uns stundenweise fast an den hochsommerlichen Bodensee versetzt fühlen… nur wog der Kummerstein auf dem Herzen schwer… Martin… das MRT. Dann früh um 8 am Mittwoch, 5.August:“ Mama!!!! Ich bin GESUND!!“ Es war, als hätte ein neues Zeitalter begonnen nach all den angstvollen Tagen. Großer Dank fliegt zu meinem Gott…

Ayos Nikolaos, Aegina

Nafpaktos empfängt uns mit traumhaftem Panorama: am Meer die trutzigen Zinnen der Stadtmauer, überm Dorf die wehrhafte Festung, hoch gebaut wie eine Schnecke.

Hier wurden die Osmanen auf ihrem Eroberungszug gestoppt! Ein Fackelträger im Hafen erinnert daran.

Nafpaktos,6.8. schön + heißßßßß  40°C
Nafpaktos. Zum 4.Mal? Damals mit den 2 Buben 1987 war es hier knallevoll, wir ankern lieber .

Gewitter über Patrasbrücke (1) Gewitter über Patrasbrücke (2) Gewitter über Patrasbrücke (3) Gewitter über Patrasbrücke (5) Gewitter über Patrasbrücke (7)

Ein düsteres Gewitter zieht auf, die Brücke schemenhaft, bald ganz blauschwarze Regenfahnen….Wir fotografieren in dieser seltenen Wolkenstimmung die große pompöse Technikleistung der 4-Pylonen-Brücke bei Patras. Es regnet nicht, also mit dem Schlauchboot an Land… Am Dorfplatz sitzen wir wie die Einheimischen unter dem riesigen Baum, trinken ein Cola… Dann zieht es uns magisch zur griech.orthodoxen Kirche zum Danke-Sagen. 2 Kerzen sind ein flammendes Symbol für unsere große Freude… Martin…Einkaufen. An Bord mache ich einen leckeren Nudelauflauf mit Tomaten, Essiggürkchen, Kapern, Ketchup, Zwiebeln, roter Paprika…Balsamicoessig, Limonensaft. Wild schaukelt unser schwimmendes Heim.
IMG_9601
Donnerstag, 6. Aug.2015
Nafpaktos bis Patras.
Die Nacht wird schaukelig, hoch die Wellen…. Gerhard nützt den ruhigeren Morgen zum Landfall und steigt hoch zur Festung. Um 9 nach dem Frühstück wehre ich meine Schwindelgefühle ab und wir fahren beide in den kleinen runden Hafen, das Cosmote Handy spinnt und läßt Gh. nicht ins Internet… Kein Meteo heute. Der Fachmann aber weiß auch kaum Rat außer „auf Werkseinstellung zurücksetzen“ Mein Kreislauf spielt verrückt. Ein Espresso, in der Apotheke misst die Dame 110:70. Ich fühl mich schwach.
Dann um 12 Uhr lebhafter Ostwind, 3? 4?
Anker auf. Ziel Patras! Mit der Erika zuletzt 2010 durchsegelt, bescherte uns die heutige Durchfahrt eine Gischtmeerfahrt… Heftig fegte der Wind von achtern, die kleine Fock gerefft wie ein Sturmsegel, das Groß schonten wir, zu gefährlich eine Halse bei den Böen! Aufregend „wenig Platz“ über dem Masttopp bei der Durch-Fahrt unter der berühmten Brücke.
Segeln nach Patras (5)Segeln nach Patras (4)Segeln nach Patras (2)

Bei dem Seegang gelingt kein waagr.Horizont!!!
Bei dem Seegang gelingt kein waagr.Horizont!!!

Fetzig ist die Segelei vorm Wind… Dann peile ich die großen Frachtschiffe an, biege vorsichtig in die Marina, nur 2,5m Wassertiefe, ein Helfer fängt die 2 Vorleinen und hält mit Muskelkraft die EOS am Ponton, reicht uns eine Mooringleine. DANKE! 14.30 Uhr. 40°. Glutheiß im Schiff. Die kalte Melone tut gut, Gh. wärmt die Spaghetti auf mit Ei gebraten… Ich liege… wie leben die Griechen bei diesen Temperaturen?? Zwischen früh 9 und abends 18 Uhr ist es ganz ruhig… Richtig lebendig wird es erst um 20 Uhr, und von 23 bis 3 Uhr dröhnt die Disco-Musik. Urlaubszeit…

Tipp:Unbedingt die folgenden viel besseren Fotos v. Gerhard ansehn!!! Bei „!Klick“ drauf und auf geht’s.

…und hier noch Gerhards Bilder: Klick

Diese Strecke haben wir bis jetzt besegelt: Klick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s