42. Kaffee im Kloster + Einladung zum Essen bei griech.Familie

Heute sind wir  zum Kloster Emilaion gewandert. Auch hier wurde aus einer ursprünglich in einer Höhle versteckten Einsiedelei ein Kloster.

Klostercafè (1) Klostercafè (2)

Ich sang wieder in der orthodoxen kleinen Klosterkirche, bei der durch ein buntes fast waagrechtes grünes Glasfenster neben dem Felsendach Sonnenlicht hereinströmte- ein fast himmlischer Moment… Kürzlich sei National Geographic da gewesen für eine Reportage! Wir entzündeten 3 Wachskerzlein, man bot uns einen griechischen Kaffee in feinen Porzellan-Tässlein auf einem zierlichen Biedermeiertischlein an…Für Luci hab ich ein Armband mit einem Silberkreuzle erworben, zur Geburt!

Beim nächsten Dorf, Vloggo, das wir mit dem Auto anfuhren, erklang aus einem Hof hinter der Kirche griechische Folkloremusik. Eine muntere Witwe in Schwarz lud Gerhard ein, zu ihr zu kommen.  „Ah, Deutsche, komm!“ Sie war in einer Spinnerei bei Köln und fuhr 20 Jahre lang immer mit Mann und  Auto den langen Weg heim. Jetzt mit 80 lebt sie in Athen. Im Haus boten sie uns fettgebsckenes Klein-Gebäck und Limonade an, ein herzliches Kauderwelsch, Fotos, unser Schiff, die Reiseroute auf einem Kartenausschnitt aus dem Geldbeutel- immer dabei…, die Donaufahrt, die griechischen Inselnamen. Staunen.

Nach unserem Rundgang im Dorf trafen wir sie neben ihrem großen Mercedes erneut, und wir konnten die Einladung zum Essen nicht ablehnen. Welch eine Freude, auch für die Schwester und 2 Brüder. Alle zitieren sofort „Angela Merkel, Schäuble!!

Als ich im Hof zu den griechischen Folkloretänzen aus dem 12x12cm kleinen Transistorradio tanzte, waren alle begeistert und klatschten den Takt. Die Schritte kenne ich aus einigen VHS-Kursen mit griechischen Tänzen und von der Insel Samotraki 2010. Dass ich 5 Lieder in griechischer Sprache singen kann, erfreute auch.

Nach dem Mahl zu acht auf der Terrasse -mit Salat, Feta, Nudeln mit Rindfleisch, Dolmadakia (Hack+Reis in Weinblättern) und meiner gesungenen griechischen Hymne  zum Abschied- gönnten wir uns mit 2 Feigen eine Pause mit jenem grandiosen Panorama  oben bei der Kapelle unter der einzelnen Glocke.

IMG_9754
Feigen aus dem Garten des Hotels

IMG_9746 IMG_9747 IMG_9748 IMG_9749 IMG_9750 IMG_9752 IMG_9755 IMG_9756

In Stemitsa parkten viele viele Autos, die Dorfmitte war geschmückt vor der Kirche, man klappte Tische für wohl 300 Gäste auf, stellte Stühle. Mariä Himmelfahrt- ein Hochfest und wohl ein Tag, an dem sich die Großfamilie trifft. Am Abend sei Musik und Tanz auf dem Kirchplatz. Nachts um halbzwölf sahen wir noch das Feuerwerk.

Moussaka

Die Hausgäste aßen bis spät in die Nacht, es duftete nach hausgemachter Pizza aus dem Steinbackofen, nach Moussaka, nach Schweinebraten. Ich bekam ein Spezial-Eis (der Hotelbesitzer ist Eigentümer einer griech.Eisfabrik Koustenis) mit Mastixgeschmack und mit in Sherry eingelegten Kirschen aus dem Garten, ähnlich unsrem deutschen Rumtopf: „Nun kenne ich auch „KAIMAKI ME VICINO „( ‚vi-sino auf die 1. Silbe betont, Kai- ‚ma-ki auf die 2.Silbe betont). Sehr süß, wie alle griech. Eissorten…

Ein geruhsamer letzter „Urlaubstag vom Schiff“ in den über 1000 m hohen Bergen des waldreichen Zentrums des Peloponnes. Wund-der-schön…Fast 400 km sind wir über Stock und Stein gefahren, eine Erkundung eines grünen Paradieses.

..
PS: Am Samstag-Abend bot uns die Chefin Georgia an, eine 7. Nacht kostenfrei im Hause zu bleiben! Am Sonntagmorgen bestätigte die Autoverleih-Firma AVIS die Verlängerung um 12 Stunden bis 20 Uhr, Montagabend in Patras:-). Im Fernsehen wird stundenlang ein pompöser Festgottesdienst aus Keffalonia übertragen. Georgia war früher Kirchenmalerin, sie erzählte, daß in dieser Kirche alles aus purem Gold ist.

Die Bilder dieses Tages: Klick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s