47.Mangiamo sicilano

Gerdi am letzten Tag an Bord, 12.Juli 2016

Es ist heiß, auch am 11. Juli. Vor unsrem Hafen ein Brautpaar, im eleganten Kleid und 11cm-Stilettos…sie kann kaum laufen, der Schleier verfängt sich. Daneben die Fischauktionshalle. Schon früh um halb-fünf hörte ich die Händler ihre Preise schreien.

Wir haben es sehr heiß an Bord,  aber um 20 Uhr liefen wir dann doch in die Altstadt. Beim Cioscho alle frutti lacht uns köstliches frisches Obst an, man kann es als Smoothie bestellen, und schon hackte der Chef die ganz frische Kokosnuß in mm-dünne Scheibchen. Der Ananassaft hat goldgelbes Fruchtfleisch, Eiswürfel dazu- bei 38° Hitze ein Genuß und Kühlung von innen.

Wir hörten dabei schon sizilianische Musik und ein lautes Gespräch, Kinder, eine keifende Frau, ein Mann. Als wir 100 m zur Piazetta weitergehen, sehen wir die Bühne und die Volksschauspieler, auch viele Kinder, Mädchen in langen Röcken, eine tanzt mit dem Tambourin die Tarantella. In Palermo feiert man gerade 4 Tage lang die Fiesta della Rosalia. Die Straßen erstrahlen von glitzernder Festbeleuchtung (bewegliche Lichter, digital, bunt) . Wie bei uns an Weihnachten:-)

IMG_1318IMG_1317

IMG_1319IMG_1320 27983702020_393743bc00_z27983710210_9143e5261a_c

IMG_1308IMG_1321IMG_1323IMG_1324IMG_1325

Nach einer ausgiebigen Wanderung durch fast menschenleere Gassen mit viel Müll  an allen Ecken aber auch romantischen gelben alten Laternen, die ihren milden Schein auf das schräg verlegte glänzende Steinpflaster werfen, finden wir ein Lokal mit Fisch. Die Bocadino mag ich aber dann nicht, dicke Maccaroni mit grünem sizilianischem besonderem Pesto, etwas grünes, stacheliges, krautiges. Meine Vorspeise aber ist fein: gegrilltes Gemüse, Aubergine, Zucchini, Radicchio, Paprika, Zwiebel. Dann suchen wir uns vomn Fang des Tages 2 Fische aus. sie kommen gegrillt mit Limonen auf der Platte. Es gab nur 7 kleine Windhauch-Schübe, also sehr heiß… Aber die ital. Gäste futtern ihre 5-6 Gänge, bestellen ihr Eis und Zabbaione, uns genügt ein Caffè…, der Eßlöffel Wach-Wach-Droge….

Hier Gerhards flickr-Fotos und Impressionen ( oben nach dem Titel auf „mehr anzeigen “ klicken): Klick

Gh hat die Fischversteigerung fotografiert!

27983751580_fa7a31310b_c

Am 12. gehn wir beide um 11 zur Stazione, im heißen Sonnenschein zum Bahnhof. Ein Stück wählen wir den Pfad durch den Botanischen Garten, in dem Bäume mit ungewöhnlichen verzweigten Stämmen wuchsen wie in Neuseeland. Ein Taxifahrer wird beauftragt, uns morgen früh um 10 am Hafen abzuholen. Die Hitze des Mittags läßt uns Bus und Zug vergessen, … ich muß um 11 dort sein, um 4 geht der Tui-Flieger….

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s