Gerdi in Monte Carlo

16.Aug.: Nach dem gemütlichen 1. gemeinsamen Frühstück an Bord mit Hasenbrot (so sehn die Baguette-Scheiben aus:-) machten wir eine Busfahrt an der Küste entlang nach Monaco. Unbeschreiblich dieser Luxus…

DSC04202 (800x786)Das Casino, das feine Hotel gegenüber, die kugelförmigen silbernen Pavillions der edelsten Marken… der Mann im DIOR lud Gerhard gleich ein, nochmal reinzukommen und mir seine feinen Moden und Schuhe und Taschen zu zeigen… (ich im Baumwollkleidle mit Tschibo-Nylontasche und Sportsandalen)… Wie menschlich und herzlich, trotz feinem schwarzen Anzug… Sicher kommen selten so normale Kunden in diese feinen Räume mit Pelzen, Abendkleidern und schneidertechnisch einmalig schönen Roben…

Monte Carlo! (6)

Monte Carlo! (4)
Das Spielcasino
Monte Carlo! (1)
Die Oper

 

Monte Carlo! (5)
Die edlen Pavillons mit den teuren Marken oben in den Silberkugeln

7053483887377016208-account_id=1Wir wanderten den Hügel hoch zur Residenz des Fürsten, durch gepflegte Parks wieder hinab zum Hafen, mit einem Solarboot auf die andre Seite, ein mit Eiswürfeln gekühltes Tonic Water an der Promenade… Zum Casino mit den feinen Autos… und am Ende um 4 Uhr mit dem Bus „100“zurück nach Nizza. Dann kochte ich das 1. Mal wieder in der engen heißen Kombüse: Risotto mit Paprika grün+rot, Tomaten, Zwiebeln, Speck, sehr lecker.

Risotto an Bord

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s