Ankern im Adalsund 12.7.- Nachtrag

Adalsund auf gr.Seekarte (Copy)Adalsund Ankern 12.7.19 (Copy)

Schwierig nach Tagen schnell zu erinnern, was wo war. Erst in Lörudden am 16. Juli hatten wir mal wieder Internet!😕 Wir lieben Ankerbuchten, aber dann können wir die fertig geschriebnen Blogs nicht senden…

Die Bucht im Ådalsund freilich war zauberhaft,  rotweiße Pfahlbau-Häuschen mit Holzpaneel-Terrassen( ohne Geländer…), Wald, Pferdekoppeln, an deren Wegrain die Pflanze meterhoch wuchs und blühte, aus deren Wurzeln man Pferdebalsam herstellt gegen Schmerzen nach Prellungen und Verstauchungen: Beinwell! Hier blüht er aber nicht gelbweiß, sondern rot+violett in ährenartiger Anordnung in langen Rispen. Wir genossen die Ruhe, wenn am Abend jeglicher Wind einschläft und alles wie ein Spiegel aussieht. Lest dazu nochmal Ghs älteren Blogartikel von den hohen Küsten🤗

Wir segelten gemächlich weiter bis zur Stadtmarina Härnasand. Da gingen wir mal ins kleine Restaurant und ließen uns Lachs vom Grill schmecken, mit gegrillten Karotten und Kartoffelspalten, Majonnaise und Dill.

Auch mal schön, Lachs im Rest. Härnasand 14.7.

 

 

Feines gab’s auch an Bord: Schweinefilet mit Sahnesoße, neue Kartöffelchen und grünen Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s