EOS!!! Stopp!! Wind 8!!!

Wir tanken und wollen los. Jo sagte uns Wind 4-5 voraus. Dann Rufe von der Molenspitze in Englisch: EOS!!! Stopp!! Wind 8!!! Und mit den 8 Fingern zeigt die junge Schweizer Ankernachbarin die Windstärken an. Also zurück, Ankern. Um 12 ist der Meteo ebenso und wir laufen in den Hafen, ergattern den letzten freien Platz: 35€ pro Nacht. Ohne Du/WC. Der Strom am Steg ist defekt. Gh. Beginnt sein Bastelwerk mit allen Steckern und Verlängerungen. Schafft es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s