Ein Sonntagmorgen

Wir segeln mit kräftigem Nordwind 4-5 bft voll gegenan nach Leros, später flauend, Motor dazu. Lesen an Deck. Gleich neben der Landebahn des kleinen, aber bedeutsamen Flughafens ist die Marina, viele Landlieger. Sicher an der Boje gehen wir an Land und treffen auf richtig große Ziegenböcke und Hammel, mit Glocken so groß wie die Allgäuer Kuhglocken. Dann baden wir im Meer, gut, dass ich vorgekocht habe: „Der Sultan war entzückt“- Kalbfleisch mit oriantalisch gewürztem Gemüse, Nelke, Zimt, Safran, Lorbeer. Orangen.Zwiebeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s